DSLnachPankow - DSL - DSL-Pilotprojekt der Telekom vor dem Start [Update_2 15.01.2008] - Artikel
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
8 Besucher sind online (1 Besucher halten sich im Bereich Artikel auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 8

mehr...
RSS Feed

DSL : DSL-Pilotprojekt der Telekom vor dem Start [Update_2 15.01.2008]
Geschrieben von Flora am 06.10.2007 06:00:00 (2137 x gelesen)

Die Deutsche Telekom steht offensichtlich vor einer kleinen Revolution ihres (A)DSL-Schaltregimes. Im Internet sind Informationen aufgetaucht, wonach das bisherige System statischer Bandbreiten zugunsten eines sog. rate adaptive mode (RAM) aufgegeben werden soll. Damit sind variable Bandbreiten möglich, was insbesondere Zwangsnutzern kleiner Bandbreiten Geschwindigkeitszugewinne bringen dürfte.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3252 Bytes mehr | Kommentar?
DSL : Telekom muss DSL-Anschlüsse entbündeln [Update_1 14.12.2006]
Geschrieben von Flora am 13.09.2006 12:00:00 (1747 x gelesen)

Heute hat die Bundesnetzagentur ihre Regulierungsverfügung (pdf-Datei, 148 Kilobyte) veröffentlicht, die die Deutsche Telekom (DTAG) verpflichtet, Wettbewerbern auf deren Nachfrage einen entbündelten Breitbandzugang auf der Basis des Internetprotokolls, den sog. Bitstromzugang, zu gewähren. Kunden benötigen zukünftig keinen Festnetzanschluss bei T-Com mehr, um zusätzlich DSL erhalten zu könnnen.

Damit setzt die Regulierungsbehörde um, was vor drei Wochen bereits bei der EU-Kommission für Informationsgesellschaft und Medien grünes Licht bekam. Diese Verfügung gilt für alle DSL-Zugänge der Deutschen Telekom, auch für das im Aufbau befindliche Hochgeschwindigkeitsnetz (VDSL-Netz). Der deutsche Regulierer und die EU-Kommission gehen davon aus, dass diese Maßnahme mehr Wettbewerb in den DSL-Markt bringen wird. Anschlüsse auf Basis der DSL-Technologie sollen so bundesweit schneller verfügbar und günstiger werden.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3809 Bytes mehr | Kommentar?
DSL : Mit Ericssons Hilfe gegen Pankows Glasfaser?
Geschrieben von Flora am 15.08.2006 17:40:00 (3132 x gelesen)

Vorigen Donnerstag lief eine Meldung in den einschlägigen IKT-Medien, die aufhorchen ließ. Ericsson, so hieß es da, unterstütze den Breitbandausbau von T-Com in Deutschland. Glasfasergebiete sollten mit Hilfe einer Technologie des schwedischen Konzerns breitbandfähig gemacht werden. Mit einer „hochmodernen EDA-Lösung“ werde „HYTAS95“ auf bis bis zu 6 MBit/s gebracht. Die Technologie gilt als preiswert und leicht einzusetzen. Im Diskussionsforum von DSLnachPankow gab es daraufhin einen neuen Thread und wir erhielten eine Reihe Nachfragen: Bringt uns das im Pankower Schmalbandelend etwas? Wir dechiffrierten also das Kauderwelsch und suchten nach Antworten.

Bewertung: 8.00 (9 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3245 Bytes mehr | Kommentar?
DSL : T-Com vergrößert DSL-Reichweite
Geschrieben von Flora am 02.07.2006 13:20:00 (1788 x gelesen)

Die Deutsche Telekom hat seit Mittwoch dieser Woche bundesweit die Reichweite für DSL um bis zu 500 Meter erhöht. DSL könnte nun auch in einer Distanz von bis zu sechs Kilometern von der Vermittlungsstelle verfügbar sein, vorausgesetzt das Signal wird über Kupferkabel zu einem analogen Anschluss transportiert. Die Reichweite reduziert sich um 500 Meter bei einem ISDN-Anschluss, für Glasfaser- oder Multiplexergebiete (mehrere Teilnehmeranschlüsse über eine Leitung) ändert sich durch diese Maßnahme leider nichts.

Bewertung: 7.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2326 Bytes mehr | Kommentar?
DSL : T-Com überbaut Pankower Glasfaser bis Ende 2006
Geschrieben von Flora am 20.03.2006 06:00:00 (3355 x gelesen)

Bis zum Jahresende wird T-Com die bislang vom schnellen Internet abgeschnittenen Glasfasergebiete der Hauptstadt breitbandfähig machen. Dies geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Weißenseer SPD-Abgeordneten Christa Müller im Abgeordnetenhaus hervor.

Bewertung: 10.00 (3 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 1828 Bytes mehr | 5 Kommentare
DSL : Die DSL-Planung der Telekom für Pankow [Update_1]
 Geschrieben von Flora am 10.06.2005 16:00:00 (2450 x gelesen)

 Die Deutsche Telekom hat mitgeteilt, wo im Pankower Zentrum DSL als nächstes verfügbar sein wird. Üblicherweise ist vom rosa Riesen überhaupt nicht zu erfahren, wie seine Ausbauplanungen konkret aussehen. Nachfragen werden unpräzise beantwortet und mehr oder minder freundlich abgewimmelt. Deshalb weiß vor Ort niemand, kein Anwohner, Unternehmer, Verband oder Politiker, wann DSL zur Verfügung steht und ob die Kapazitäten ausreichen werden.

Zwar stehen in den Straßen die Schmuckkästchen, die T-Com dort seit Ende 2003 aufbauen lässt (s. Foto). Sie enthalten so genannte Outdoor-DSLAMs, die trotz einer Glasfaserinfrastruktur DSL im Pankower Zentrum ermöglichen sollen. Doch seit über einem Jahr freuen sich allein die Herren des Eddings, der Spraydose und des Quasts über die Verteilerkästen, DSL kommt dort keines raus. Nur ein kleiner Bereich ist in der zweiten Jahreshälfte 2004 von T-Com angeschaltet worden (DSLnachPankow wird demnächst in einer Karte die DSL-Versorgungslage im Pankower Zentrum dokumentieren).

Bewertung: 9.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3034 Bytes mehr | 5 Kommentare
DSL : DSL-Land durch die rosa Brille betrachtet
Geschrieben von Flora am 31.05.2005 06:20:00 (1108 x gelesen)

 In einem Beitrag vom 23. Mai 2005 hatte die Süddeutsche Zeitung mit Walter Raizner den Chef der Deutsche Telekom-Festnetzsparte T-Com in einem Interview. Vehement wehrt sich dieser gegen jede Kritik am schleppenden DSL-Ausbau und zaubert eine spektakuläre Zahl von 91 Prozent Versorgungsdichte in Deutschland aus dem rosa Hut. Bei dieser Leistung sieht nicht nur David Copperfield blass aus, auch Mathematiker sollten noch einmal mit den Grundrechenarten anfangen. Denn bei bundesweit rund 8 Millionen DSL-Anschlüssen ist dies schon ein erstaunlicher Wert.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2395 Bytes mehr | Kommentar?
DSL : Pankower Versorgungsgebiet durch ADSL2+ besser erschlossen? [Update_3]
Geschrieben von Steppi am 21.04.2005 15:30:00 (1160 x gelesen)

Laut Onlinekosten.de und Teltarif.de wird Versatel ab Mai ADSL2+ in Berlin einführen. Die neue Technik könnte auch die Schaltung von DSL-Anschlüssen ermöglichen, wo DSL bisher aufgrund einer zu langen Leitung zwischen Kunde und Vermittlungsstelle nicht verfügbar war. Damit könnte die Technik im Bereich Hadlichstraße/Kavalierstraße interessant werden und das Versorgungsgebiet ausweiten.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 1643 Bytes mehr | Kommentar?
Sozial vernetzt
Berlin vernetzt
Freifunk Berlin NordOst
Netzempfehlungen
0 Seconds | 3 Queries