DSLnachPankow - HSDPA/UMTS - T-Mobile: HSDPA-Pauschaltarif vor dem Start [Update_2 21.02.2009] - Artikel
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
18 Besucher sind online (1 Besucher halten sich im Bereich Artikel auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 18

mehr...
RSS Feed

HSDPA/UMTS : T-Mobile: HSDPA-Pauschaltarif vor dem Start [Update_2 21.02.2009]
Geschrieben von Flora am 02.04.2008 15:50:00 (1779 x gelesen)

Endlich zieht T-Mobile nach. Seit rund einem Jahr gibt es im Netz von Vodafone durch das Unternehmen MoobiCent den ersten Pauschaltarif zur Nutzung von HSDPA und UMTS als breitbandige Internetzugänge. Nun kommt T-Mobile mit einem solchen Tarif. Zusätzlich hat die Muttergesellschaft von MoobiCent die neue Firma MoobiAir gegründet, die den Pauschaltarif ebenfalls und sogar etwas günstiger vermarkten wird.

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 4576 Bytes mehr | Kommentar?
HSDPA/UMTS : MoobiCent verkürzt Vertragslaufzeit drastisch [Update_2 21.02.2009]
Geschrieben von Flora am 10.01.2008 18:20:00 (1655 x gelesen)

Der HSDPA-Anbieter MoobiCent bietet ab sofort für seine mobile Breitbandflatrate eine von 24 auf vier Monate verkürzte Vertragslaufzeit an. Nach den ersten vier Monaten verlängert sich der Vertrag um jeweils einen Monat, sofern er nicht gekündigt wird.

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2936 Bytes mehr | Kommentar?
HSDPA/UMTS : Breitband in Blankenfelde mit Vodafone UMTS Broadband - ein Erfahrungsbericht [Update_2 25.01.2007]
Geschrieben von danny2630 am 06.11.2006 05:30:00 (4636 x gelesen)

Da der rosa Riese nicht aus der Hüfte kommt und die Heidelberger auch nicht wirklich schneller sind, musste eine andere Lösung her. Mit ISDN konnte es nicht weitergehen. Irgendwann stand ich dann vor einem Vodafone Shop und dachte mir, egal, jetzt holst du dir UMTS. Mit der Hoffnung, das auch bei uns in Blankenfelde HSDPA läuft. HSDPA ist eine Technologie, mit der die leidlich schnellen 384 Kbit UMTS-Mobilfunknetze auf 1,8 Mbit gebracht werden. Noch höhere Geschwindigkeiten sind angekündigt.

Bewertung: 7.00 (3 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 7652 Bytes mehr | 3 Kommentare
HSDPA/UMTS : O2 kommt mit HSDPA nach Berlin [Update_1 03.12.2006]
Geschrieben von Flora am 05.09.2006 06:00:00 (2618 x gelesen)

O2 wird um die Jahreswende 2006/2007 in Berlin HSDPA anbieten. Das war am Rande der IFA zu erfahren. Nach dem Start von T-Mobile zur CeBIT in diesem Jahr und Vodafone, das in den vergangenen Monaten sein Netz ausgebaut hat, wäre das Angebot der Telefónica-Tochter O2 damit die dritte Möglichkeit, in Berlin die Mobilfunknetze ernsthaft für Internetbreitband zu nutzen. HSDPA ist eine Beschleunigungstechnologie, die die UMTS-Mobilfunknetze auf Geschwindigkeiten bis 1,8 Mbit Downstream bringt. Bereits auf der CeBIT zeigte O2 die überarbeitete HSDPA-fähige Surf@Home-Box Nach Medienberichten wird diese vorbereitete Box inzwischen standardmäßig im Vorgriff auf den HSDPA-Ausbau vertrieben.

Bewertung: 7.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 3432 Bytes mehr | Kommentar?
HSDPA/UMTS : HSDPA vor dem Start - Entwickelt sich UMTS zur ernsthaften Breitbandalternative? [Update_7 11.09.2007]
Geschrieben von Steppi am 20.02.2006 07:00:00 (4921 x gelesen)

In den vergangenen fünfzehn Monaten hat ein neuer kryptischer Begriff seinen Weg aus den Entwicklungslabors in die Öffentlichkeit gefunden, mit dem viele Hoffnungen verbunden werden: HSDPA. Für die Mobilfunkbetreiber erscheint HSDPA als Retter der für teures Geld erworbenen UMTS-Frequenzen, die nicht so einträglich sind, wie beim Auktionstermin geglaubt. Dienste wie Handy-TV, Musik- und Videostreaming sollen nun die Kasse klingeln lassen, außerdem soll UMTS damit fit werden für den Wettbewerb mit leistungsfähigen mobilen Technologiealternativen. Und Schmalbandopfer hoffen, dass HSDPA endlich schnelles und finanzierbares Breitband nach Hause, in die Firma und am besten auch noch unterwegs bringt. Zur CeBIT in zweieinhalb Wochen ist es nun soweit: Ab März 2006 werden HSDPA-Netze angeschaltet.

Bewertung: 9.00 (8 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 14443 Bytes mehr | Kommentar?
HSDPA/UMTS : UMTS statt DSL? Surf@home von O2 in Pankow
Geschrieben von Flora am 03.10.2005 01:10:00 (4268 x gelesen)

Bei der Suche nach Alternativen zu Interneteinwahlzugängen über Modem oder ISDN haben Pankower für die schnellere Datenübertragung die UMTS-Netze für sich entdeckt. Davon existieren derzeit drei, von Vodafone das Zuhause Web, von E-Plus die zurzeit bis zum 31.12. 2005 begrenzte Online Flatrate und von O2 Surf-at-home.

DSLnachPankow veröffentlicht eine Reihe mit Erfahrungsberichten aus dem Bezirk. Ein erster Beitrag zum Zuhause Web von Vodafone ist kürzlich erschienen. Hier folgt ein Erfahrungsbericht von Dorian Cantzen mit dem O2-Angebot. Nutzererfahrungen finden sich auch im Diskussionsbereich von DSLnachPankow (Link 1|Link 2). Empfehlenswert sind ferner die Beiträge im UMTS-Diskussionsforum auf der Webseite Onlinekosten.de.

(Hinweis: Wegen einer Unzulänglichkeit unseres CMS spricht dieser Text i.d.R. von Surf-at-home. Das Produkt von O2 schreibt sich Surf@home.)

Bewertung: 8.00 (4 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 8278 Bytes mehr | Kommentar?
HSDPA/UMTS : UMTS als DSL-Alternative - Lohnt sich das Vodafone Zuhause Web? [Update_ 09.03.2006]
Geschrieben von Flora am 26.09.2005 12:40:00 (3650 x gelesen)

Pankow bietet bekanntermaßen kaum Alternativen zu Interneteinwahlzugängen über Modem oder ISDN. Bei der Suche nach einem Ausweg rücken die UMTS-Netze ins Blickfeld, die seit dem Frühjahr auch für die reine Datenübertragung nutzbar gemacht werden. Diese Angebote sind unter den Gesichtspunkten Technik, Mobilität, Preis und Support attraktiver als manche fragwürdige pseudo DSL-Angebote, die sich gern in DSL-unversorgten Gebieten breit machen.

In Pankow existieren inzwischen für drei Funknetze UMTS-Datenangebote. Dies sind von Vodafone das Zuhause Web, von O2 SurfAtHome und von E-Plus die zurzeit bis zum 31.12. 2005 begrenzte Online Flatrate. Bei der Prüfung der Angebote sollte auch der Aspekt der Vertragslaufzeiten eine Rolle spielen, um gegebenenfalls kurzfristig auf neue Alternativen reagieren zu können.

Mit dem Beitrag von Patrick Dietzel über das Angebot von Vodafone eröffnet DSLnachPankow eine Reihe, in der Pankower Erfahrungsberichte mit den hiesigen UMTS-Datenangeboten veröffentlicht werden. Nutzererfahrungen finden sich auch im Diskussionsbereich von DSLnachPankow (Link 1|Link 2). Empfehlenswert sind ferner die Forumsbeiträge auf der Webseite Onlinekosten.de.

Bewertung: 9.00 (5 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 17200 Bytes mehr | 2 Kommentare
Sozial vernetzt
Berlin vernetzt
Freifunk Berlin NordOst
Netzempfehlungen
0 Seconds | 3 Queries