DSLnachPankow - Pankow erhält Europas erstes flächendeckendes kommerzielles WiMAX-Breitbandnetz - Seien Sie dabei! - WiMAX - Artikel
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
20 Besucher sind online (2 Besucher halten sich im Bereich Artikel auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 20

mehr...
WiMAX : Pankow erhält Europas erstes flächendeckendes kommerzielles WiMAX-Breitbandnetz - Seien Sie dabei!
Geschrieben von Flora am 26.10.2005 11:40:00 (3602 x gelesen)

Nach sechs Monaten unermüdlicher Werbung in Öffentlichkeit und Medien, Politik und Wirtschaft und reichlich Gesprächen mit Anbietern unterschiedlicher Technologien ist es soweit: Europas erstes kommerzielles Breitbandnetz für Privat- und Geschäftskunden nach dem innovativen WiMAX-Standard steht vor dem Start - hier in Pankow.

DSLnachPankow konnte den Anbieter Deutsche Breitbanddienste (DBD) von der Attraktivität eines Engagements in Pankow überzeugen. Das Unternehmen hat in Pankow ein leistungsfähiges WiMAX-Netz installiert. Dafür werden brandneue Technologien des Herstellers Intel genutzt. Der drahtlose WiMAX-Standard und die Hardware werden von mehr als 220 Unternehmen, darunter den Branchenriesen entwickelt. WiMAX gilt als deutlich leistungsfähiger als WLAN oder UMTS. Der neuen Drahtlostechnologie wird das Potenzial zugeschrieben, die Breitbandversorgung und den Telekommunikationsmarkt umzuwälzen.

Aus langjähriger Leidenserfahrung wissen wir Pankower, dass eine technologische Revolution hier auch bitter nötig ist. Denn abgesehen von Prenzlauer Berg ist in den weitaus meisten Bereichen des Bezirks Ende 2005 ein 56K-Einwahlmodem "Spitzen"-Technologie. Selbst ISDN-Anschlüsse stehen nicht ausreichend zur Verfügung. Rund 70.000 Haushalte, Gewerbe und Freiberufler sind betroffen. Wir wissen es nicht nur aus der Theorie, wir sehen und erleben die sozialen und ökonomischen Nachteile der Abwesenheit schnellen und kostengünstigen Internets.

Das von DBD unter dem Namen MAXXtelekom vertriebene WiMAX-Produkt für Privatkunden ist sowohl leistungsmäßig als auch preislich zu Standard-DSL wettbewerbsfähig. Selbstverständlich besitzt das Angebot auch die Möglichkeit zur Nutzung von VoIP, was technologiebedingt der bisherigen Internet-Telefonie sogar überlegen sein wird und Einsparpotential beim Festnetzanschluss birgt. Und Geschäftskunden in Berlin-Pankow steht endlich ein schnelles, zuverlässiges und leistungsstarkes Internetangebot zur Verfügung. Für die ersten 500 Privatkunden hält MAXXtelekom besonders attraktive Preiskonditionen bereit.

DSLnachPankow und MAXXtelekom haben vereinbart, dass das Angebot zunächst den potentiellen Interessenten in unserer Unterschriftenliste gemacht wird. Die Unterzeichner der Liste erhalten von uns in der Reihenfolge der Einträge Nachricht. Das Schreiben enthält Informationen über das Produkt und über das Anmeldeverfahren. Die dadurch erhobenen Daten werden MAXXtelekom zur Verfügung gestellt.

Pankower, die eine Breitbandversorgung im Bezirk fordern und sich bislang noch nicht in unsere Unterschriftenliste eingetragen haben, sollten dies schleunigst nachholen. Dies unterstützt unser Engagement für eine flächendeckende Breitbandversorgung im gesamten Bezirk. Der angenehme Nebeneffekt ist, dass auch noch einige Nachzügler im WiMAX-Gebiet die Möglichkeit haben, die besonders attraktiven Startkonditionen von MAXXtelekom zu nutzen.

Bewertung: 8.00 (20 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -
Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Sozial vernetzt
0 Seconds | 3 Queries