DSLnachPankow - Die DSL-Planung der Telekom für Pankow [Update_1] - DSL - Artikel
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
18 Besucher sind online (1 Besucher halten sich im Bereich Artikel auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 18

mehr...
DSL : Die DSL-Planung der Telekom für Pankow [Update_1]
Geschrieben von Flora am 10.06.2005 16:00:00 (3344 x gelesen)

 Die Deutsche Telekom hat mitgeteilt, wo im Pankower Zentrum DSL als nächstes verfügbar sein wird. Üblicherweise ist vom rosa Riesen überhaupt nicht zu erfahren, wie seine Ausbauplanungen konkret aussehen. Nachfragen werden unpräzise beantwortet und mehr oder minder freundlich abgewimmelt. Deshalb weiß vor Ort niemand, kein Anwohner, Unternehmer, Verband oder Politiker, wann DSL zur Verfügung steht und ob die Kapazitäten ausreichen werden.

Zwar stehen in den Straßen die Schmuckkästchen, die T-Com dort seit Ende 2003 aufbauen lässt (s. Foto). Sie enthalten so genannte Outdoor-DSLAMs, die trotz einer Glasfaserinfrastruktur DSL im Pankower Zentrum ermöglichen sollen. Doch seit über einem Jahr freuen sich allein die Herren des Eddings, der Spraydose und des Quasts über die Verteilerkästen, DSL kommt dort keines raus. Nur ein kleiner Bereich ist in der zweiten Jahreshälfte 2004 von T-Com angeschaltet worden (DSLnachPankow wird demnächst in einer Karte die DSL-Versorgungslage im Pankower Zentrum dokumentieren).

Open in new window Nun gibt es Hinweise darauf, wie es hier weitergehen soll. Nach diesen uns vorliegenden Informationen wird T-Com bis Ende 2006 (!) lediglich folgende Straßen anschalten, weitere werden nicht genannt:

●• Florastraße
●• Grunowstraße
•●• Heynstraße
•●• Mühlenstraße


Gerüchteweise ist zudem zu hören, dass einige Kästen die in der T-Com-Datenbank registrierte Nachfrage nicht werden befriedigen können. Ganz zu schweigen davon, dass das Kupferkabelgebiet östlich der Ossietzkystraße in diesen Ausbauplanungen nicht enthalten ist. Diese Aussichten sind mehr als unbefriedigend und unterstreichen die Notwendigkeit einer Initiative für eine Breitbandversorgung in Pankow. Wir führen Gespräche mit Breitbandanbietern und sind optimistisch, dass wir die Situation lange vor 2006 dramatisch verbessern werden.

(Sie können diese Meldung auf DSLnachPankow kommentieren. Wenn Sie Ihren Kommentar unterhalb der Meldung als direkten Folgebeitrag schreiben möchten, müssen Sie sich bei uns registrieren und angemeldet sein. Sie können sich auch in unserem Diskussionsforum zu dieser Meldung äußern. Dort ist eine Anmeldung nicht zwingend erforderlich.)

[Update_1 30.06. 2005:] Unsere Versorgungskarte für das Pankower Zentrum ist nun online.

Bewertung: 9.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten -
Angehängte Dateien: DSLAM.jpg 
Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Sozial vernetzt
0 Seconds | 3 Queries