DSLnachPankow - Berlin startet offizielles Breitbandbedarfsportal - Feature Artikel - Artikel
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
19 Besucher sind online (1 Besucher halten sich im Bereich Artikel auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 19

mehr...
Feature Artikel : Berlin startet offizielles Breitbandbedarfsportal
Geschrieben von Flora am 27.11.2019 16:00:00 (32 x gelesen)

Die Wirtschaftsverwaltung Berlins hat gemeinsam mit der hiesigen Industrie- und Handelskammer (IHK) das seit längerem angekündigte Berliner Breitband Portal gestartet. Man habe damit "ein Instrument geschaffen, das in Fortsetzung des IHK-Breitbandatlas systematisch Bedarfe erfasst und bündelt", heißt es in der Pressemitteilung aus der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Erfasst werden sollen die Bedarfe an einem Breitbandanschluss nicht nur von Unternehmen, sondern auch von Privatpersonen. Die Meldungen werden anonymisiert verarbeitet und nach einem halben Jahr gelöscht, sofern keine neue Bedarfsmeldung für denselben Ort erfolgt. Neben der Erfassung und Darstellung von Bedarfen enthält das Portal umfängliche Informationen über das Angebot an Breitbandtechnologien sowie Anbietern auf dem Berliner Markt. Die Webseite ist unter folgendem Link aufrufbar: www.breitband.berlin.de.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -
Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Sozial vernetzt
0 Seconds | 3 Queries