DSLnachPankow - Berliner T-Com-Anschlussbereiche und Google Earth [Update_3 15.07.2009] - Feature Artikel - Artikel
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
22 Besucher sind online (1 Besucher halten sich im Bereich Artikel auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 22

mehr...
Feature Artikel : Berliner T-Com-Anschlussbereiche und Google Earth [Update_3 15.07.2009]
Geschrieben von Flora am 06.07.2006 14:50:00 (24530 x gelesen)

Was man alles wunderbares mit der Software Google Earth anstellen kann: Berliner Mitglieder der Community bei Onlinekosten.de haben die Karte der Berliner Anschlussbereiche (und des VDSL-Ausbaus) von DSLnachPankow genommen und als Folie (Overlay) über die Berlinkarte von Google Earth gelegt. Das Ergebnis ist spektakulär. Da die Google Earth-Daten für die Berlinkarte hochauflösend sind, kann man kann straßen- und hausgenau in den Anschlussbereich hineinzoomen.

Open in new window


Inzwischen wird von weiteren Nutzern die Karte in Wiki-Manier weitergeführt und mit den Standorten der Vermittlungsstellen versehen. Die aktuellste Datei für Google Earth ist von unserem Server herunterladbar, enthalten ist auch die Folie (Overlay) der Anschlussbereiche. Die Vermittlungsstellen sind noch längst nicht vollständig eingetragen, auch der Bezirk Pankow weist noch Lücken auf. Wer sich berufen fühlt, die Karte zu ergänzen: Aber gerne! Die Konvention für den Dateinamen: Nur das Datum durch das Erstelldatum ersetzen.

[Update_1 07.07.2006:] Unter dem Link http://map.dslnachpankow.de/map.php kann die aktualisierte Version der Datei hochgeladen und der interessierten Allgemeinheit zum Download zur Verfügung gestellt werden.

[Update_2 15.07.2006:] Ab sofort hosten wir die fünf letzten Versionen der Datei. Beim Einstellen (Hochladen) einer neuen Version wird die älteste überschrieben.

[Update_3 15.07.2009:] Bei darüber hinaus gehendem Interesse an den Standorten der DSL-Hauptverteiler der Deutschen Telekom im Bundesgebiet hilft in Verbindung mit Google Earth die Webseite selke.de weiter. Dort wird eine Datei gehostet, für die mit Stand Juni 2009 die bundesweite Liste der Hauptverteiler des Bundeswirtschaftsministeriums in eine für Google Earth nutzbare Form übertragen wurde. Damit können alle DSL-Hauptverteiler in Deutschland auf einer Karte abgebildet werden.

Bewertung: 8.00 (13 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -
Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Sozial vernetzt
0 Seconds | 3 Queries