DSLnachPankow - Kabel-Internet ohne öffentliche IP-Adresse? [Diskussionsforum - Alt-Pankow]
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
10 Besucher sind online (7 Besucher halten sich im Bereich Diskussionsforum auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 10

mehr...

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)





Kabel-Internet ohne öffentliche IP-Adresse?

Registriert seit:
2015/4/27 11:29
Beiträge: 5
Offline
Moin,

nachdem ich mich ja gefreut habe, das unsere HV endlich mal einen Vertrag mit Telecolumbus abgeschlossen hat und es dann vielleicht irgendwann tatsächlich mal schnelles Internet geben könnte, kam jetzt eine Ernüchterung.

Ich habe gelesen, dass TC und KD inzwischen, ähnlich den Mobilfunk-Internet-Providern, gar keine öffentlichen IP-Adressen vergeben - also Carrier Grade NAT bzw dieses seltsame IPv6-DS-Lite verwenden.

D.h. weder DynDns noch VPN auf die heimische Fritzbox noch andere Zugriffe von außen funktionieren.

Kann das jemand aus dem Bezirk, der schon das "Glück" hat, schnelles Internet der Kabel-Provider zu haben, bestätigen oder vielleicht andere Erfahrungen berichten?

Schönen Gruß,
pw

Geschrieben am: 2016/2/28 10:52
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Erlaubt, neue Umfragen zu erstellen.
Erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Sozial vernetzt
Netzempfehlungen
mailbox.org
posteo.
Suchmaschine Ixquick
0 Seconds | 3 Queries