DSLnachPankow - Und LTE funkt doch in Blankenfelde!!! [Diskussionsforum - Blankenfelde]
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
6 Besucher sind online (3 Besucher halten sich im Bereich Diskussionsforum auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 6

mehr...

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)





Und LTE funkt doch in Blankenfelde!!!
Moderator
Registriert seit:
2005/10/29 8:52
Aus: Blankenfelde Hauptstrasse
Beiträge: 304
Offline
Bei der Bürgerversammlung behauptete die Vertreterin von T-Mobile, LTE hätte eine Reichweite von drei, vier Kilometern. Und weil erst rentablere Antennenstandorte in Berlin ausgebaut werden sollen, soll es sowohl bei der Mobilfunktochter der Deutschen Telekom wie auch bei Vodafone bis 2013 dauern, bis Blankenfelde LTE erhält. Dass die Reichweitenangabe kompletter Unsinn ist, kann man im Internet nachlesen. Oder man kann es auch einfach ausprobieren. Das habe ich getan. Ich habe mir einen B1000 LTE-WLAN-Router besorgt, man könnte sich aber auch einen LTE-Speedbox Router besorgen. Die Geräte sind im Grunde identisch, der erstgenannte kommt von Vodafone, der zweite von T-Mobile. Bei einem bekannten Onlineauktionshaus liegt der Preis bei rund 80 Euro. Zur Verbesserung des Signals empfiehlt sich eine Richtantenne. Ich habe auf eine aus dem Hause Funkwerk Dabendorf, genannt LTE 800, gesetzt. Bei einem großen Onlinekaufhaus, das mit A beginnt und mazon endet, kostet diese noch einmal 90 Euro. Dann aber hat man die besten technischen Voraussetzungen fast vollständig zusammen, um erstmals schnelles, stabiles Breitband in Blankenfelde Dorf nutzen zu können.

Meine Erfahrungen mit T-Mobile zeigten gute Geschwindigkeiten mit Signallaufzeiten (Latenzen) von maximal 40 Milisekunden: 7,2 Mbit im Download, 2 Mbit im Upload. Dies entsprach den von mir gebuchten Vertragskonditionen in einem früher mit UMTS genutzten Vertrag, wo ich von solchen Werten nur träumen konnte. Die SIM-Karte, die früher mal in einem UMTS-Router steckte, kann auch in den LTE-Router gesteckt werden. Ich habe die neue Technik mit einer SIM-Karte von Maxxim getestet, einem T-Mobile Discounter. Die Empfangsrichtung war Richtung Südosten. Die Empfangsstärke des Routers war schlecht, eine externe Antenne war nötig.

Dann wollte ich wissen, wie das Alternativangebot von Vodafone aussieht. Hier bekam ich ebenfalls, was ich gekauft hatte: 3,6 Mbit im Download, 0,7 Mbit im Upload bei Signallaufzeiten von maximal 60 Milisekunden. Der Mast in Ahrensfelde, auf den ich anfänglich eingebucht war, ist sage und schreibe 11,8 Kilometer entfernt. Die Stabilität der Verbindung war einwandfrei. Zwischenzeitig hat Vodafone nun einen Mast dazwischen geschaltet. Wo dieser steht, weiß ich nicht sicher. Nach ein wenig Internetrecherche vermute ich in Blankenburg. Das wäre erheblich näher, als alle anderen derzeitigen LTE-Masten. Leider hat diese Änderung dazu geführt, dass ich mich seither weder auf dem Ahrensfelder Mast noch auf dem neuen Mast einbuchen kann. Daraufhin habe ich meine Antenne Richtung Spandau gedreht. Zur dortigen Basisantenne sind es sogar 13,4 Kilometer Entfernung, dennoch funzt die Verbindung. Wenngleich die Anzeige der Signalstärke nun etwas schwächer ist. Deutlich höhere Leistungswerte sind möglich, wie mir von einem anderen LTE-Nutzer aus Blankenfelde berichtet wurde. Bei einem 21,6 er Tarif von Vodafone kommen durch den Mast in Spandau 15 Mbit im Download und 5 Mbit im Upload an.

Ohne externe Antenne geht es mit LTE vorläufig in Blankenfelde nicht zuverlässig. Deshalb ist womöglich auch folgende Ausgabe sinnvoll: Wer die letzten Leistungsreserven aus seiner Hardware kitzeln will, könnte sich noch ein spezielles von HARMONI vertriebenes Antennenkabel gönnen. Mit rund 40 Euro je Meter ist es zwar alles andere als billig, sorgt aber für ein fast verlustfreies Signal von der externen Antenne zum Router. Die Nutzung der Antenne von Funkwerk Dabendorf bringt eine Verbesserung von 8 db, wovon aber mit einem normalen Antennenkabel wieder 5 db verloren gehen. Und jedes db mehr bedeutet ein Mehr an Stabilität und Bandbreite.

Youtube Videos in HD oder Skype mit Webcam sind jetzt auch in Blankenfelde Realität!

Geschrieben am: 2012/4/23 18:30

Bearbeitet von danny2630 am 24.04.2012 12:28:55
Bearbeitet von Flora am 25.04.2012 16:57:33
_________________
Open in new window
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


LTE funkt doch in Blankenfelde!!!
Moderator
Registriert seit:
2005/4/13 1:20
Aus: Alt-Pankow
Beiträge: 548
Offline
(gepostet für danny2630)

So nun ist mal ein Update nötig:

Da mein LTE-Anschluß von Vodafone von heute auf morgen nicht mehr lief und niemand bei VF in der Lage war/ist, den Fehler zu finden, hab ich dort gekündigt. VF hat die Kündigung auch ohne große Probleme akzeptiert.
Dennoch kenne ich ein paar Leute hier im Dorf, bei denen der VF Anschluß immer noch super läuft.

Und ich hätte es mir auch nie träumen lassen, aber ich bin jetzt echt wieder ein Kunde der Deutschen Telekom. Da die Verfügbarkeitskarte von der Telekom meint, das in Blankenfelde LTE empfangbar ist und das sogar mit 100Mbit, bestellte ich den Data XL online-Tarif, den ich ja noch 2 Wochen zurückgeben könnte, falls es doch nicht laufen sollte.

Als Hardware besorgte ich mir den B593 von Huawei, besser bekannt als B2000 oder Speedbox LTE von der Telekom. Allerdings läuft der B2000 nicht im 1800er Netz - das wurde firmwarseitig abgeschalten - und bei der Speedbox hat man die VOIP Funktion rausgenommen. Sogar die RJ11-Anschlüsse hat man verschwinden lassen. Deshalb hab ich mich für die Orginal Version von Huawei entschieden.

Als ich dann die Daten-SIM + Router zusammen hatte, war die Neugier auf 100Mbit riesig. Lange Rede kurzer Sinn SIM rein, Router an und... kein Signal.
Naja, ab aufs Dach und siehe da, einen Balken erzielt, aber recht instabil.

So Router ins Auto und ab zur Feuerwache, weil die voll im versorgten Bereich liegt. Dort hatte ich auch nur einen Balken, allerdings stabil und es kamen 27Mbit im Down und 13Mbit im Upload an. Klasse, aber noch meilenweit entfernt von 100Mbit., und owohl der LTE Mast nur knapp 1,8km Luftlinie entfernt ist. In nächster Zeit werd ich mir mal eine 1800er Antenne besorgen. Dann sollte auf jedenfall mehr drin sein.

So wieder zuhause angekommen, die FWD 800 Richtung Ahrensfelde ausgerichtet und - Schwupp - zwei Balken im 800er Netz. Ich erreiche dort in der Regel 17 Mbit im Download und 5 Mbit im Upload. Die Latenz liegt bei unglaublichen 35 bis 41ms, das ist echt krass. Meistens ist mein UP+Download noch höher.

Wenn ich jetzt mal einen Vergleich ziehe hat die Deutsche Telekom in Blankenfelde unter meinen Bedingungen das bessere Netz. Allerdings lässt Sie sich das auch fürstlich entlohnen!

Gruß an alle DSL/LTE-losen

Geschrieben am: 2012/7/12 9:42
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Aw:: LTE funkt doch in Blankenfelde!!!
Moderator
Registriert seit:
2005/10/29 8:52
Aus: Blankenfelde Hauptstrasse
Beiträge: 304
Offline
So,

da nun endlich die Funkwerk 1800Mhz gibt habe ich mir gleich eine bestellt. Um das 1800er-Netz der Telekom in Blankenfelde zu testen. Ich habe zwei Balken am B593 und die stabil und siehe da: Über 55 MBit im Download, knapp 13 Mbit im Upload und ein 40er Ping.

Wenn ihr das Bild nicht seht, schaut in meine Signatur

[img width=300]http://www.speedtest.net/result/2175104422.png[/img]

Geschrieben am: 2012/9/11 16:46

Bearbeitet von danny2630 am 11.09.2012 17:04:53
Bearbeitet von danny2630 am 11.09.2012 17:09:12
Bearbeitet von Flora am 11.09.2012 17:29:15
Bearbeitet von danny2630 am 12.09.2012 15:35:38
_________________
Open in new window
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Erlaubt, neue Umfragen zu erstellen.
Erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Sozial vernetzt
Netzempfehlungen
mailbox.org
posteo.
Suchmaschine Ixquick
0 Seconds | 3 Queries