DSLnachPankow - Kein V-DSL bei uns möglich - der Nachbar hat´s? [Diskussionsforum - Blankenfelde]
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
8 Besucher sind online (7 Besucher halten sich im Bereich Diskussionsforum auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 8

mehr...

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)





petrapeterberlin@web.de
Kein V-DSL bei uns möglich - der Nachbar hat´s?
Gast_petrapeterberlin@web.de
Hallo Forum,
nachdem mein Nachbar in der Kolonie Martha-Aue (Kapellenweg, unweit vom Schillingweg) seit geraumer Zeit T-Home Entertain Premium hat und wir nach 2 Jahren die Schnauze voll hatten von Base und UMTS haben wir uns entschlossen, tief in die Tasche zu greifen, und ebenfalls T-Home Entertain Premium als Komplettpaket am 15.10.2008 per Internet bei der Weltfirma Telecom beauftragt. Die Auftragsausführung sollte nicht vor dem 15.12. d. J. erfolgen, da wir ja noch Telefon und Internet von E+ haben.

Man wird es nicht glauben:
Bereits nach 2 (!) Tagen erhielten wir von der Telekom die wichtige Information:
"Um Ihnen das gewünschte T-Home Komplettpaket einrichten zu können, ist es notwendig, die tatsächliche (V)DSL-Verfügbarkeit zu prüfen. Hierzu aktivieren wir Ihren neuen Telefonanschluss vorab mit dem Tarif Call Comfort/Universal. Sobald uns das positive Prüfergebnis vorliegt, stellen wir Ihnen Ihr gewünschtes T-Home Komplettpaket Entertain Premium (4)/Universal bereit."

Am 24.10. bekamen wir den ISDN-Telefonanschluss, den wir eigentlich zu diesem Zeitpunkt weder brauchten noch wollten. Natürlich fragten wir an, ob denn diese "Vorab-Bereitstellung" kostenneutral für uns sei, da wir das ja eigentlich nicht bestellt haben. Eine Antwort kam nicht, dafür aber vorige Woche die Rechnung - nur für den Telefonanschluss - in Höhe von 107,68 EUR!

Nun gut, in Vorfreude auf V-DSL (.. oder ADSL?) nimmt ja auch das noch in Kauf.
Doch nun heute noch ´ne Überraschung und Post von der Telekom:
"Die Bereitstellung des Tarifs Entertain Comfort Plus/ Universal ADSL 16 plus für Ihren T-Home- Anschluss ist aus technischen Gründen leider nicht möglich. Für Ihren Anschluss stehen keine freien Ports zur Verfügung.

Somit ist der von Ihnen gewünschten Tarifwechsel nicht buchbar. Wir werden Ihren Auftrag entsprechend stornieren.

Für eine Beratung zu einem alternativen Tarif stehen Ihnen neben dem Internet auch unsere Telekom-Shops sowie unsere kostenfreie Hotline 0800 330 1000 zur Verfügung."

Unabhängig davon, dass wir den benannten Tarif nie bestellt haben und es sich nach unserem Verständnis auch um keinen Tarifwechsel handelt (da wir ja nie einen Tarif hatten, können wir auch diesen nicht wechseln), halte ich diese Methoden für reine Abzocke!! Frei nach dem Motto: "Jetzt haben wir mal wieder einen Blöden gefunden, dem wir einen Telefonanschluss andrehen können" bin ich sehr gespannt, was die Deregulierungsbehörde und die Verbraucherzentralen zu einem solchen Geschäftsgebaren sagen.
Ich hoffe, die Telekom liest mit.

Aber bei all unserem Ärger leuchtet es mir dennoch nicht ein, aus welchen Gründen es nicht möglich sein soll, uns mit V-DSL zu versorgen, insbesondere deshalb nicht, weil das direkt neben uns befindliche Mehrfamilienhaus versorgt werden konnte und wir im EFH nicht.

Oder liegt es wieder einmal an dem auch im Forum viel zitierten Sachbearbeiter, der einfach mal eben keine Lust hatte?
Hat jemand einen Tipp, wie das Weihnachtsfest mit manierlichem Fernsehprogramm und schnellem Internet doch noch gerettet werden kann???

Vorab schon mal Danke an alle, die diesen langen Textbeitrag überhaupt bis hierher gelesen haben :)

Gruß
Petra Peter

Geschrieben am: 2008/11/25 20:11
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


warion@web.de
Re: Kein V-DSL bei uns möglich - der Nachbar hat´s?
Gast_warion@web.de
Hallo,
ich habe durch Zufall das Forum entdeckt.
Wir wohnen im Birnbaumring und haben seit September 2008 VDSL.
Klappt seit dem alles prima.
Ich habe auch bei unserer Antragstellung gedacht, dass es eine never ending Story wird.
Wir haben den Antrag im August 2006 gestellt und nach monatelagem Stress hatten wir dann unseren eigenen Ansprechpartner bei der Telekom - und o Wunder es ging voran.

Also nicht die Hoffnung aufgeben!
Es grüßt Warion -

Geschrieben am: 2009/1/11 17:01
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Kein V-DSL bei uns möglich - der Nachbar hat´s?
Moderator
Registriert seit:
2005/10/29 8:52
Aus: Blankenfelde Hauptstrasse
Beiträge: 304
Offline
hallo

erst mal schön zulesen das es bei euch überhaupt geht! oder auch nicht! das hängt wirklich von den sachbearbeiter ab! wie die gerade darauf sind!
Dann ist ja quasi alles rund um blankenfelde jetzt alles versorgt bis auf der dorfkern!
Aber schön zulesen das überhaupt was tut!

geh der T_Terror immer ordentlich aufn sack!!!!! Dann klappt es!!!!

Achso noch eine Idee teilt euch das Inet! Dann spart ihr beide und 25Mbit sollten locker reichen!!!

Geschrieben am: 2009/2/9 12:22
_________________
Open in new window
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


warion@web.de
Re: Kein V-DSL bei uns möglich - der Nachbar hat´s?
Gast_warion@web.de
Hallo,
in meinem Beitrag von Januar 09, meinte ich natürlich, dass wir im September 2007 VDSL beantragt haben.

MfG Warion

Geschrieben am: 2009/3/5 20:00
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Erlaubt, neue Umfragen zu erstellen.
Erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Sozial vernetzt
Netzempfehlungen
mailbox.org
posteo.
Suchmaschine Ixquick
0 Seconds | 3 Queries