DSLnachPankow - Individuelle (willkürliche) Spam Diffamierung und Zensur hier im Forum [Diskussionsforum - Forumsregeln und Boardangelegenheiten]
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
19 Besucher sind online (18 Besucher halten sich im Bereich Diskussionsforum auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 19

mehr...

Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)





Individuelle (willkürliche) Spam Diffamierung und Zensur hier im Forum

Registriert seit:
2005/8/23 17:33
Beiträge: 1
Offline
1. Mein Schreiben an "interior design" war eine AW auf sein! Posting. Hierin bot ich Hilfe an. Ich habe NICHT geschrieben: "Bei mir kostet das nur XY Euro oder so..." Natürlich habe ich die mögl. der Hilfe nur im Rahmen meiner Firma, aber ich bin nicht! der Anbieter und bekomme auch nix! für die Vermittlung. Der o.g. User hätte von meiner Erfahrung partizipieren können. Im Rahmen des Freifunk-Projekts (http://www.freifunk.net/) stelle ich mein komplettes "knowhow" Kostenlos zur Verfügung. Das war! auch hier meine Intension.

2. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, also macht auch die DSL-Verkabelung in einigen Straßen noch keine Verfügbarkeit für den ganzen Bezirk. Siehe: "Warum es in Pankow KEIN DSL (via TeleDUMM) geben wird."
(http://www.dslnachpankow.de/modules/newbb/viewtopic.php?
topic_id=106&forum=17&PHPSESSID=bc8730adf51be5fb969d790f43a6244a)

3. Wer sich selbst ein Bild machen möchte über die Wirtschafliche Situation sollte mal hier vorbei schauen:
(http://www.statistik-berlin.de/) und besonderst die Statistik: "Insolvenzverfahren in Berlin 2004 nach Bezirken" (http://www.statistik-berlin.de/framesets/berl1.htm)
© Statistisches Landesamt Berlin 2005

4. Zur Ausfallsicherheit: Das System das mir Breitband nach Pankow bringt, wird von Bundesgrenzschutz und Zoll, Universitäten und der Schifffahrt benutzt. 100% Ausfallsicherheit bedeutet das die (und nur die!) Leitungskapazität vom Provider überwacht wird und bevor ich den Ausfall merke steht schon ein Techniker vor der Tür. So etwas habe ich noch nie! vorher erlebt. Mein Hinweis auf "Support" bezog sich darauf das ich gerne Hilfestellung gebe bei Installation & Konfiguration. Nirgends hier steht was von mir wegen "Kostenpflichtigem Support". Einfach mal im Translator nachgucken "hr. admin" was SUPPORT auf Dtsch. bedeutet.

Zensur:
5. Ich finde es Unverschämt wenn Beiträge abqualifiziert und Kommentiert werden und dann abgeschlossen werden. Jeder "Angeklagte" hat das Recht auf Verteidigunug. Das gilt hier scheinbar nicht. Gerade von einem "Student Politikwissenschaft" hätte Mensch so was erwarten können. Oder, gerade deshalb nicht? (Ist da hier evtl. nur der verpatzte Versuch sich Politische Sporen zu verdienen?. IMHO: Gründlich verpatzt "hr. admin")

Viel spaß noch beim "warten auf Godot"

info@cacn.de (spam wellcome)

btw: spamfilter eigenen sich hervorragend zur schleichenden zensur. siehe hier....

Geschrieben am: 2005/8/23 21:19
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Individuelle (willkürliche) Spam Diffamierung und Zensur hier im Forum

Registriert seit:
2005/4/12 17:09
Aus: Maximilianstrasse 6
Beiträge: 105
Offline
Respekt, eine richtige Antwort

Zitat:

NO-Spammer schrieb:
1. Mein Schreiben an "interior design" war eine AW auf sein! Posting. Hierin bot ich Hilfe an. Ich habe NICHT geschrieben: "Bei mir kostet das nur XY Euro oder so..."

Das ist so leider nicht ganz richtig, vielmehr haben Sie in einem "Crossposting" den Ausbau seitens der T-Com als nicht existent bzw nicht tragfähig bezeichnet und als Schlußfolgerung wiederum Bezug auf Ihre Firma genommen, die sehr tolle Standleitungen vertreibt. Wie gesagt, uns oder die entsprechende Firma direkt anzusprechen wäre in diesem Fall wohl besser gewesen.

Zitat:

Im Rahmen des Freifunk-Projekts (http://www.freifunk.net/) stelle ich mein komplettes "knowhow" Kostenlos zur Verfügung. Das war! auch hier meine Intension.

Der uns vermittelte Einduck war und ist leider ein anderer, der Erster Auftritt war der eines Vertreters. Hätten Sie uns zunächst an Ihrem Know-How partizipieren lassen, so zB im Freifunk-Bereich der Seite, wären Sie sicherlich auf offene Ohren gestoßen, aber wie gesagt hat es nicht den Einduck erweckt als ob Sie sich hier produktiv einbringen wollten.

Zitat:

2. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, also macht auch die DSL-Verkabelung in einigen Straßen noch keine Verfügbarkeit für den ganzen Bezirk. Siehe: "Warum es in Pankow KEIN DSL (via TeleDUMM) geben wird."
(http://www.dslnachpankow.de/modules/newbb/viewtopic.php?
topic_id=106&forum=17&PHPSESSID=bc8730adf51be5fb969d790f43a6244a)

Das ist uns durchaus bewußt, weshalb wir mit verschiedenen Technologieanbietern in Verhandlungen stehen und gerade nicht den Kopf in den Sand stecken.

Zitat:

3. Wer sich selbst ein Bild machen möchte über die Wirtschafliche Situation sollte mal hier vorbei schauen:
(http://www.statistik-berlin.de/) und besonderst die Statistik: "Insolvenzverfahren in Berlin 2004 nach Bezirken" (http://www.statistik-berlin.de/framesets/berl1.htm)
© Statistisches Landesamt Berlin 2005

Meine Laune ist bereits am Tiefpunkt angelangt nach diesem Beitrag

Zitat:

4. Zur Ausfallsicherheit: Das System das mir Breitband nach Pankow bringt, wird von Bundesgrenzschutz und Zoll, Universitäten und der Schifffahrt benutzt. 100% Ausfallsicherheit bedeutet das die (und nur die!) Leitungskapazität vom Provider überwacht wird und bevor ich den Ausfall merke steht schon ein Techniker vor der Tür. So etwas habe ich noch nie! vorher erlebt. Mein Hinweis auf "Support" bezog sich darauf das ich gerne Hilfestellung gebe bei Installation & Konfiguration. Nirgends hier steht was von mir wegen "Kostenpflichtigem Support". Einfach mal im Translator nachgucken "hr. admin" was SUPPORT auf Dtsch. bedeutet.

Ich habe meinen vorhergehenden Ausführungen nichts hinzuzufügen. Es gibt keine 100% und schon gar nicht in der IT. Ich habe auch nicht behauptet, daß der Support kostenpflichtig wäre. Support = die Stütze, tja und nun, was hilft mir das beim Verständnis was Sie mit Support in Ihrem ursprünglichen Posting meinten ?

Zitat:

Zensur:
5. Ich finde es Unverschämt wenn Beiträge abqualifiziert und Kommentiert werden und dann abgeschlossen werden. Jeder "Angeklagte" hat das Recht auf Verteidigunug. Das gilt hier scheinbar nicht.

Das muß ich jetzt mal sacken lassen. Ich finde die Art Ihres Auftretens hier im Forum für nicht angemessen. Wie bereits gesagt sind wir eine Bürgerinitiative und dieses Forum soll
der Kommunikation der von der Breitbandmisere Betroffenen dienen. Die von Ihnen verfassten Postings gehen allerdings definitiv in Richtung Marketing/Werbung/Spam - wie auch immer Sie es nennen möchten. Wie bereits geschrieben sind wir sehr an einer Lösung des Problemes interessiert, Sie können dazu aber scheinbar nicht wirklich beitragen. Jeder kann sich bei der T-Com oder der Konkurrenz Standleitungen anmieten. Nur sind diese um einiges teurer und sowohl für Anwohner als auch kleinere Mittelständler keine wirkliche Alternative. Aus Ihrem Postings ist nur zu entnehmen, daß es da eine Firma gibt, die zu guten Konditionen absolut ausfallsichere Standleitungen vertreibt. Ich hätte dafür auch einen Link auf unserer Seite als "Sponsored by" setzen können, mehr kommt bei Ihren beiträgen leider nicht rüber, sorry. Und das ist in meinen Augen Werbung, zumal Bezug auf die Konkurrenz "TeleDUMM" genommen wird.
So etwas ist hier nicht erwünscht und kann kommentarlos gelöscht werden. Gerade daß dies nicht geschehen ist und auch dieses in meinen Augen doch sehr persönlich werdende Posting bestehen bleibt sollte Ihre Unterstellung der Zensur doch etwas lächerlich erscheinen lassen.

Zitat:

Gerade von einem "Student Politikwissenschaft" hätte Mensch so was erwarten können. Oder, gerade deshalb nicht? (Ist da hier evtl. nur der verpatzte Versuch sich Politische Sporen zu verdienen?. IMHO: Gründlich verpatzt "hr. admin")

Ich habe wirklich noch anderes zu tun als auf so einen Bockmist zu antworten, aber sei es drum. Wie gesagt, dieses Forum ist offen für jeden. Man muß sich noch nicht einmal anmelden um mitzudiskutieren. Weder ich noch andere Moderatoren zensieren hier irgend etwas, Sie können wie hiermit geschehen selbstverständlich auch eine Gegendarstellung beziehen, dennoch behalten wir uns das Recht vor Nutzer auszuschließen oder Postings zu sperren um den Betrieb der Seite zu garantieren. Wir möchten hier nicht als Werbeplattform mißbraucht werden und werden uns auch nicht von irgendwelchen Interessen vereinnahmen lassen.
Ich bin weder in irgendeiner Partei noch werde ich mir hier wohl große Sporen verdienen können. Dass ich diese Initiative mitgegründet habe hatte bisher nur einen Effekt: Sehr viel Arbeit! Meine Motivation ist nach wie vor eine sehr am Eigennutz orientierte: Ich habe es satt Monat für Monat über 100 Euro für ISDN-Highspeed-Internet "aus dem Fenster zu werfen" und diese Einstellung teile ich wohl mit den meisten Leuten hier.
Ich muß Ihnen ganz ehrlich sagen, daß mir zu dieser Unterstellung nichts mehr einfällt, das geht ja sowas von unter die Gürtellinie

Zitat:

Viel spaß noch beim "warten auf Godot"

dito

Geschrieben am: 2005/8/23 22:30
_________________
They that can give up essential liberty to obtain a little temporary safety deserve neither liberty nor safety.

Contra TKÜV
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung






Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.

[Erweiterte Suche]


Sozial vernetzt
0 Seconds | 3 Queries