DSLnachPankow - Diskussionsforum - Alle Beiträge
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
19 Besucher sind online (13 Besucher halten sich im Bereich Diskussionsforum auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 19

mehr...
   Alle Beiträge (Noco)




Re: Es geht weiter in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Danke! Obwohl,....

So ist der Mensch ebend. Oder der gerade der Deutsche? Immer unzufrieden.

Wenn ich dann mal 16000er Geschwindigkeit oder irgendetwas in dieser Region habe, will ich bestimmt noch mehr.....

Grüße

Geschrieben am: 2007/9/6 17:57
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht weiter in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Hallo!

Ich wollte nur kurz Vollzug melden.
Nach mehreren Fiasken (Schreibt man das so?) mit UMTS/HSDPA über O², Vodafone und T-Mobile bin ich nun im Schoß der ungeliebten rosaroten Mutter gelandet.

Seit gestern habe ich hier in der Pankgrafenstraße einen "gedämpften" 2000er Anschluß der Telekom. Gedämpft heißt, daß maximal 1539 kb/s im Downstream geliefert werden.
Das ist leider nicht sehr viel, aber etwas besser und stabiler als das Mobilfunkdisaster.

Der Leitungsweg nach Buch zum Hauptverteiler ist doch etwas zu weit.

Ich hoffe, daß der Ausbau irgendwann mal weitergeht und wir nicht die nächsten 10 Jahre mit dieser Geschwindigkeit leben müssen. Aber der Anfang ist gemacht.

Grüße

Geschrieben am: 2007/9/6 7:54
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht weiter in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Mahlzeit!

Ich hatte zwar bisher den Eindruck, der einzige User aus der Pankgrafenstraße zu sein, aber möchte dennoch meine Beobachtung mitteilen .

Seit letzten Freitag sind nun endlich Bauarbeiten in meiner Straße zu sehen. Offensichtlich haben die Jungs sich von der Streckfußstraße in die Pankgrafenstraße vorgekämpft und haben zwischen Rübländerstraße und Streckfußstraße die berühmten Kabel gezogen. Dabei mußte zumindest Höhe Rübländer nicht gebuddelt werden, da offenbar alte Kabelschächte vorhanden sind.

Wenn man meine vorherigen Beiträge liest, kann man leicht erkennen, daß ich sehr wütend und vorallem ungeduldig war. Das hat sich (zum Glück) mittlerweile geändert. Die paar Wochen kann ich auch noch warten. Wenn ich Glück habe, sind auf meiner Seite der Pankgrafen gar keine Arbeiten mehr nötig.

Grund meines Sinneswandels? Erstens die Erkenntnis, daß es wirklich wichtigere Dinge im Leben als DSL gibt. Die Sache ist es einfach nicht wert ist, sich dafür Magengeschwüre oder was auch immer zu holen. Anders wäre es natürlich, wenn ich geschäftlich darauf angewiesen wäre.
Zweiter Grund meines Sinneswandel ist, daß die alternative UMTS-Geschichte unverhältnismäßig teurer erscheint. Da warte ich lieber... Außerdem wird bald Frühling, wer will dann schon drinnen hocken und surfen...?

Geschrieben am: 2007/3/20 9:00
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht weiter in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Die Buddeleien Streckfußstraße und Umgebung geben mir doch noch ein bißchen Hoffnung für meine Seite der Pankgrafenstraße....

Geschrieben am: 2007/3/1 23:25
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Wußte doch gleich, daß der Kerl mir bekannt vorkommt....

Geschrieben am: 2007/2/22 12:50
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Gerade hat so ein Drücker von Versatel bei mir geklingelt. Der rennt momentan durch die Gegend (Pankgrafenstraße, Böttnerstraße usw.). Ein kleiner Mann mit Spitzbart, Anzug und Schlips. Was im Grunde nicht schlimm ist, wenn er nicht so einen Mist erzählen würde.

Ich habe zum DSL-Gott gebetet, daß mir mal so ein Typ vor die Flinte rennt....

"DSL ist jetzt für dieses Gebiet freigeschaltet." Als ich ihm sagte, daß dies vielleicht mal kommt aber für meine Adresse definitiv noch nicht ist, führte er an, er hätte gerade mit seinen Technikern gesprochen und es geht.

Auf meine erstaunte Frage, ob er denn bessere Infos als der Erbauer der letzten Meile Telekom habe, erwiderte er, daß ihn die Telekom nicht interessieren würde. Versatel habe ein eigenes Netz.

Juchu, so einer hat mir in meinem DSL-Frust noch gefehlt. In ruhigem Ton erklärte ich ihm, daß es nahe an den Straftatbestand des §263 StGB (Betrug) kommt, was er da veranstaltet und ob er sein Gespräch weiterführen möchte.

Leider zog es mein "Opfer" vor, das Feld zu räumen. Ich weiß gar nicht, ob er meinen Paragraphenausbruch noch mitbekommen hat. Mein Gesicht hat wohl vorher Bände gesprochen.....

Geschrieben am: 2007/2/22 11:31
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Dito. 5-9 Wochen. Die hängen doch auch von dem rosaroten Veralberungsverein ab. Alice hat da ebenso keine Peilung denke ich.

Ich bin jetzt eigentlich nur noch auf der Suche nach einem günstigen Angebot für ein T-Mobile HSDPA W-LAN Modem, 2. SIM bestellt und dann hat sich das Theater erledigt. Schweineteuer, aber es funktioniert....;).

Geschrieben am: 2007/2/9 17:25
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Wen es interessiert nochmal ein kleines pessimistisches Update für die Pankgrafenstraße.

Nachdem ich nun schon vor eine Weile den W-Lan-Router der T-Com bekommen habe und seit gestern der Onlinecheck wieder "sofort verfügbar" anzeigt (man erinnere sich, vor kurzem stand da noch 13. KW 2007) mußte ich doch nochmal hoffnungsvoll bei der Hotline anrufen.

Tenor des Anrufes war, daß der Kollege dort meinte, daß erstens der Router versandt wurde, um mich ruhig zu stimmen und zweitens zu meinem Anschluß jetzt überhaupt nichts mehr zu sehen ist. DSL funktioniert nicht und es ist nicht abzusehen, wann und ob es überhaupt für die Pankgrafen kommen wird. Mhm....

Zum Schluß bat er mich, den Router zurückzusenden. Dies lehnte ich ab und forderte den armen Hotliner auf, daß Ding abholen zu lassen. Ich werde nicht ein Fünkchen Energie mehr für diesen Verein aufbringen. Wenn die ihren Router haben wollen, sollen sie gefälligst jemanden vorbeischicken.

Ich tendiere nunmehr auch zur HSDPA-Variante, da ich hier ausgezeichnete UMTS-Versorgung habe.

Maxonair kann man für die Pankgrafen auch vergessen. Man sagte mir, daß wir zwar zu einem Ausbaugebiet gehören, aber man nicht weiß, wann der Ausbau geschehen wird. Kann Monate oder Jahre dauern, wenn überhaupt.

Sorry, aber dieser ganze Kommunikationsquatsch geht mir gehörig auf den Geist.

Das Herumgelabbere der Anbieter ist nicht zu ertragen. Kein klares Statement nur Geeier. Was soll das?

Geschrieben am: 2007/2/9 11:24
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: WLAN Hot Spots in Karow

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Aha, weil viele es machen ist Schnorren moralisch okay?! Eindeutig Definitionssache des eigenen Wertegefühl.

Wie wäre es denn, wenn Du Dein DSL per WLAN uns leidgeprüften Glasfaseropfern zur Verfügung stellst? Kostenlos?

Geschrieben am: 2007/1/31 18:31
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Holla, der Onlinecheck ist auf 12. KW gerutscht. Jeden Tag was anderes.....

Geschrieben am: 2007/1/31 18:23
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Der rosarote Riese verlüfft mich ein weiteres mal. Ist seit heute laut Onlinecheck nunmehr in der 13. Kalenderwoche (gestern noch 10.) bei uns mit DSL zu rechnen, kommt doch heute schon der W-LAN-Router.

Was haben die beiden eigentlichen etwas konträren Zeichen zu bedeuten?

Geschrieben am: 2007/1/30 13:12
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Würde mich als Schonpankgrafenstraßenbewohner ebenso brennend interessieren....

Geschrieben am: 2007/1/6 16:34
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Hieße das etwa, daß die Pankgrafen dann außen vor bleibt?

Guten Rutsch allem hier!

Geschrieben am: 2006/12/31 13:02
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Grrrmph. Ich habe mir eigentlich vorgenommen, mich nicht zu ärgern. Habe heute Abend eine Mail der Telekom erhalten, daß mein Auftrag storniert wurde.

Anruf Hotline=große Ahnungslosigkeit. Man kann sich das alles nicht erklären. Vorschlag von dort: "Solange bestellen, wie es geht. Entweder es kommt die Stornierung, es kommt wirklich irgendwann DSL oder aber der Check im Netz ist negativ."

Wow, der Verein verblüfft mich immer wieder. Wenn ich nicht aus eigener schmerzhafter Erfahrung wüßte, daß die Konkurrenz nicht viel besser ist, würde ich sofort wechseln. Wenn es den gehen würde....

Gruß

PS: Habe jetzt auch bei Arcor, Freenet und Alice bestellt. Mal sehen wer schneller ist.... - mit den Absagen

Geschrieben am: 2006/12/19 21:59
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
PS: Diesmal bin ich mit der Bestellung über die Hotline
gegangen. Wie soll ich es ausdrücken? Der gute Mann
versicherte mich hoch und heilig, daß DSL bis 16000
bei mir tatsächlich ab sofort verfügbar wäre.
Realsierung + Zusendung Hardware ca. 2-3 Wochen.
Würde ungefär der DSL-Checkprognose entsprechen, die
ich noch vor einem Monat bekam (2. KW 2007).

Ich bin jetzt etwas verunsichert, ob Optimismus
angebracht ist....

Geschrieben am: 2006/12/19 13:37
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Tja, für die Pankgrafenstraße ist heute auch wieder sofort DSL verfügbar.....

Gestern war es noch die 4. KW 2007. Lustigerweise muß der Arcorcheck da auch mit dranhängen. Jedesmal wenn eine Wochenfrsit für 2007 genannt wird, sagt Arcor, daß DSL bei mir nicht verfügbar wäre. Zu Zeiten, wo die Telekom online verkündet, es wäre soweit (in der Vergangenheit desöfteren und leider fehlerhaft), sagt auch Arcor, daß es mit DSL jetzt ginge.

Egal, ich werde mal wieder eine Scheinbestellung vornehmen....

Geschrieben am: 2006/12/19 11:30
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/12/18 10:06
Aus: Pankgrafenstraße
Beiträge: 17
Offline
Hi!

Wir wohnen seit Sommer in der Pankgrafenstraße schräg gegenüber der Rübländer Straße.
Als wir das Häuschen kauften, versicherte uns die Maklerin damals, daß DSL verfügbar wäre. Seltsamerweise behauptete dies der Vorbesitzer auch. Okay, die wollten verkaufen. Als jedoch auch die Telekom bei der telefonischen Ummeldung des alten Anschlusses sinngemäß aussagte, daß selbstverständlich DSL verfügbar wäre, stand dem lebenslang fesselnden Immobilienerwerb nichts entgegen.
Einzig der Telekom-Monteur, welcher am Tag der Neuschaltung unseres Telefonanschlusses auftauchte reagierte sehr überrascht, als ich ihn fragte, ob er denn gleich meine bestellte DSL-Hardware mitgebracht hätte. DSL würde hier nicht gehen, daß dauert noch einige Monate, wenn das reicht. Datenbankfehler bei der Telekom...

Der rosa Verein brauchte dann noch 2 Monate und ca. 4 "Schein"-Bestellungen meinerseits, um die Datenbank zu bereinigen. Ab diesem Zeitpunkt teilte mir auch der Online-DSL-Check mit: "Nada".

Vor ein paar Wochen nun erstmals Hoffnung. Der DSL-Check sagte mir, daß voraussichtlich in der 2. Kalenderwoche 2007 das "Leiden" ein Ende hätte.

Zwischenzeitlich startete die Telekom ihre Werbeoffensive bezüglich der neuen Call and Surf Tarife und der Verfügbarkeitscheck sagte mir plötzlich, es würde sofort DSL bei mir verfügbar sein. Skeptisch wie ich war, habe ich dennoch bestellt. Absage wenig später per Email.
Offensichtlich kam es wieder zu einer Datenbankbereinigung, denn seit wenigen Tagen wird mir nun die 4. Kalenderwoche 2007 prognostiziert.

Sie sollten sich beeilen, denn gemäß telefonischer Auskunft soll dann auch Maxxonair (WiMAX) für meine Adresse funktionieren....

Gruß

PS: Auf meiner gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich eine Telefonzelle, welche kupferverkabelt und DSL-tauglich sein soll. Ich frage mich, wie ich unauffällig das Kabel in meine Glasfaserwüste bekomme....

Geschrieben am: 2006/12/18 10:37
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung







Sozial vernetzt
0 Seconds | 3 Queries