DSLnachPankow - Diskussionsforum - Alle Beiträge
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
19 Besucher sind online (13 Besucher halten sich im Bereich Diskussionsforum auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 19

mehr...
   Alle Beiträge (marbell90)




Aw:: Geht es noch weiter in Alt-Karow?

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Hallo,

seit ein paar Tagen geben der Telekom-Check, die Ausbaukarte, sowie der Vodafone-Check eine VDSL-Verfügbarkeit für die Nettestr. und große Teile von Alt-Karow an.
Hat schon jemand bestellt und eine Auftragsbestätigung bekommen?
Bin selbst bei Vodafone und die bieten es momentan noch nicht Bestandskunden an (da Regio-Anschluß), nur für Neukunden.

Gruß

Markus

[Edit:] Screenshot des Angebotes angefügt. Hope you don't mind. --Flora

Datei anhängen:



jpg  karow.jpg (123.77 KB)
4_5373a96daa5eb.jpg 770X496 px

Geschrieben am: 2013/11/23 0:36

Bearbeitet von Flora am 14.05.2014 19:35:49
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht weiter in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Seit heute 7.00 Uhr hat das DSL-Zeitalter auch die Nettestr. erreicht.
Leider nur mit DSL 1000 (768), aber vielleicht wird ja irgendwann die Bandbreite noch erhöht. Trotzdem kann ich UMTS jetzt in Rente schicken.

Der T-Com-Service war gut. Alle Termine wurden wie angegeben eingehalten (Hardware war schon vor zwei Wochen da).

Ich drücke allen die Daumen, die noch warten.

Viele Grüße

Markus

Geschrieben am: 2007/4/27 9:29
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht weiter in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Hallo,

mittlerweile werden die armdicken Kabel auch die Rybniker Str. hochgezogen. Momentan wird wohl direkt an der Ecke Nahestr. gebuddelt. Ecke Beuthener Str. steht seit ca. 1 Woche ein Outdoor-DSLAM. In der Beuthener selbst stand heute früh ein T-Com-Zelt.
Bin jetzt wirklich mal gespannt, wann es losgeht und vorallem was genau geht.

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2007/3/1 14:55
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

gast_nord schrieb:
Hallo @ DFK!

Herzlichen Glückwunsch,zu deinem DSL Anschluss der T-Com!
Anscheinend haben sie dir nicht nur DSL beschert ,sondern auch gleich eine Gehirnwäsche. Wie kann man denn sonst allen Ernstes behaupten der Konzern Telekom investiert ohne das eine Gewinnmarge einberechnet ist?


Wo hat er das denn getan? Er hat doch lediglich erklärt, dass es mit dem Schalten des Anschlusses allein nicht getan ist.

Des weiteren sind diese Standpunkte doch bereits zur Genüge ausgetauscht worden und ich schließe mich dem Beitrag von mercurix an und finde wir sollten wieder auf eine sachliche (themenbezogene) Ebene zurückkehren.

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2007/3/1 10:10
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

dark-hawk schrieb:
ja ich bin jetzt am überlegen was ich mache. warscheinlich werde ich einfach von arcor weg wechseln (hänge nicht so sehr an denen) die frage ist nur zu wem.
- T-Com Tel+Dsl fällt aus weil deren tel-flat nur fürs t-com netz gilt
- 1und1 soweit ok (ohne movie-flat wär mir aber lieber) aber telefon, zumindest die flat läuft dann über voip
- freenet sieht soweit ganz gut aus
- alice und versatel nur über t-com resell


Hallo dark-hawk,

so dramatisch ist das mit der T-Com-Flat gar nicht. Im Normalfall habe ich gar keine Zusatzkosten (auch nicht bei Anrufen zu Arcor, Versatel). Nur bei kleineren Providern (z.B.: EWE-Tel)fällt ein Zuschlag von 0,0001 Euro/Min. an. Ich komme dabei selten auf mehr als 0,05 Euro an Zusatzkosten im Monat.
Aber bislang hatte ich ja auch keine Alternatíve.

Gruß

marbell90

Geschrieben am: 2007/1/10 12:41
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

Thomas61 schrieb:
Hallo Leute
Am 19.12.2006 habe ich DSL bei der T-Com bestellt.
Am 27.12.2006 habe ich DSL bekommen und es
funktioniert.
Da ich in Karow in der Blankenburger Chaussee kurz
vor der Selheimbrücke wohne, habe ich nur einen
Downstream von 406 kBit/s
Upstream von 87 kBit/s.
Durch die große Entfernung zu Vermittlungsstelle
soll bei mir vorerst nicht mehr möglich sein.

Thomas61


Genau wie ich es befürchtet hatte.

Dann kann ich ADSL wohl abschreiben, da ich Nahestr. wohne.

Hoffe mal, dass dann doch VDSL kommt...


Geschrieben am: 2007/1/5 17:27
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

joslove schrieb:
BA? What is BA?


In diesem Fall sicherlich das Berliner Abendblatt.

Geschrieben am: 2006/12/29 16:33
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

Gast schrieb:
was glaubt ihr denn was passiert? das die telekom nach sonen ausbau low-budget preise und die niedrigen bandbreiten freigibt? die wollen ihr geld in karow auch wieder reinbekommen....


Ich denke, dass das im Wesentlichen von der verwendeten Technik abhängt. Sollte es sich um einen Kupfer-Überbau aus Buch handeln, wird es für manche in Alt-Karow "nur" DSL 1000 geben.
Wenn schnelleres DSL in diesen Bereichen verfügbar werden soll, dann könnte ich mir vorstellen, dass T-Com das nur als T-Home (VDSL) realisiert und damit auch die entsprechenden Preise dafür verlangt.
Neu-Karow liegt zwar deutlich näher an der Vermittlungsstelle, aber da ist m.E. eher die Hausanbindung das Problem gewesen. Wenn dort mit Kupfer überbaut wird, sind bestimmt höhere ADSL-Bandbreiten (bis 6000)drin als in Alt-Karow und damit auch zu den normalen Preisen von T-Com.

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2006/12/29 11:12
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
@Himelstern

Du hast recht. Es lag mir auch fern, einen "Zickenkrieg" loszutreten.

Vielmehr hat mich interessiert, was dieser spezielle Beitrag für eine Zielrichtung hatte.
Einfach nur "T-Com ist blöd" oder "T-Com kriegt es nicht auf die Reihe." usw. sind m.E. keine wirklich interessanten Beiträge mehr. Dies insbesondere, weil andere Anbieter das auch nicht besser handhaben (z.B.: Versatel, Arcor, Alice usw.).
Interessant wäre es gewesen, wenn außer dem T-Bashing auch eine Alternative genannt worden wäre, damit andere davon profitieren können.
Außerdem gibt es genügend Leute (mich eingeschlossen) die, trotz bislang nicht verfügbarem DSL, auch durchweg gute Erfahrungen mit T-Com gemacht haben (z.B.: bei Störungsbeseitigung).

Ich habe allerdings nicht vor dieses Thema noch weiter zu vertiefen, da das Ganze jetzt schon OT ist und schlage vor das "Kriegsbeil" zu begraben und uns wieder dem Thema (Breitband in Karow) zuzuwenden.

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2006/12/21 10:24
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

na@nue.de schrieb:
@ marbello

...affe!
sry, kein geist für dich übrig...


Upps, wer wird denn da gleich ausfallend?

Das bringt die Diskussion natürlich weiter voran...

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2006/12/21 8:23
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Hallo,

Du musst nicht anworten, nur mal so geschrieben:

Zitat:

na@nue.de schrieb:
...was willst du denn?!?!


Stand doch da...

Zitat:

... ich bin damit im tenor geblieben, dass bei diesem haufen tatsächlich keiner vom anderen weiss, dass man bei diesem verein viel viel geld bezahlen soll und eben keine angemessene leistung dafür bekommt. im gegenteil werden die gelder bei diesem (für das unternehmen typische) durcheinander unfassbar verschleudert...


Stimmt. Aber das ist weder eine neue Erkenntnis, noch ist das bei irgendeinem anderen Anbieter wesentlich anders.

Zitat:

ich fand die story vielfach abwechslungsreicher als das ständige "es geht!! ach ne doch nich!!! oder doch?? ach nee!!"-geposte


Stimmt. Das ewige "T-Com ist Sch...." geposte ist natürlich viel interessanter.

Zitat:

...ach was rede ich, musst ja nich lesen, wie eingangs deutlich erwähnt...


Aber um es zu beurteilen, muss man es eben lesen.

Dessen ungeachtet finde ich es schon komisch, wie empfindlich Du auf eine einfache Frage reagierst... .

Aber was schreibe ich, Du musst ja auch nicht darauf antworten, steht ja deutlich da...


Gruß

Markus

P.S.: Nicht immer alles gleich so verbissen sehen.

Geschrieben am: 2006/12/20 21:52
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

na@nue.de schrieb:
joa, ich geb mal meinen senf zur t-com ab...
is ne schöne (typische) t-com-story
wer möchte kanns lesen

ich bin umgezogen, von karow nach karow, clever oder?? ;)

bei der gelegenheit dachte ich mir: bist mal so frei und wechselst den telefonanbieter... telekom reisst die gehwege auf? gut, gehste zur telekom... is zwar viiiiel teurer als die konkurrenz, aber dafür werd ich bestimmt einer der ersten dsl-er sein ;) ... und qualität hat seinen preis

PFFFFFFFFFFFFFFFT!!!!

...

gestern: ein zettel an meiner tür
t-com war da und wollte meinen telefonanschluss schalten
ich solle mich melden, einen neuen termin vereinbaren und zugang gewährleisten

MEIN GELD KRIEGEN DIE NICHT, das is mal fakt
und damit sichs schön reimt:
t-com hat verk@ckt


Und was genau willst Du uns damit sagen?

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2006/12/20 12:40
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

megatweety schrieb:
Hab grad mit nem T-Com Techniker in der Straße 45 gesprochen. Laut seiner Aussage ist DSL jetzt in unserer Ecke geschaltet was ja auch meinem positiven Verfügbarkeitscheck entspricht.

Das Signal ist von Buch aus durchgeschaltet und überall wo an den Verzweigerkästen die Kabel mit großen Muffen überzogen sind (sieht man ganz gut an den noch aufgebuddelten Kästen) ist DSL jetzt möglich. Leider ist aufgrund der Dämpfungswerte in unserer Ecke nur die 2000er mit reduzierter Leistung (1536) buchbar. Das hängt mit den alten Kabeln zu den Hausanschlüssen zusammen welche die Dämpfungswerte in die Höhe treiben.

Er hat mir auch irgendwelche Meßwerte gesagt wie die Signale am Verzweigerkasten ankommen, glaube es waren 35 oder 25 db am Verzweigerkasten, den Rest erschlägt dann der Weg zum Haus.



Hallo,

das ist genau das, was ich befürchtet hatte... (Beitrag #36)

Zitat:

marbell schrieb:
@DFK:

Hoffentlich hast Du recht und es heisst am Ende nicht:

"Leider können wir Ihnen kein T-DSL zur Verfügung stellen, da sich Ihr Anschluss zu weit von der Vermittlungsstelle entfernt befindet."

Also weiter hoffen und Daumen drücken.

Gruß

Markus


Deswegen konnte ich den allgemeinen Optimismus den DFK hier verbreitete bislang nicht vollständig teilen.
(Beitrag #37)
Zitat:

DFK schrieb:
@ Marbelll

Nee, DAS wird nicht passieren!! Die DSLAMS fungieren dann praktisch gesehen als Vermittlungsstelle, weil ja zwischen DSLAM und Vermittlungsstelle ne Glasfaser langläuft!
Und auf den "kurzen" Strecken von 2 oder 3 Kilometern ist das völlig unerheblich! Jedenfalls würde mir meine Logik das sagen... (Natürlich ist die Angabe hier mit Gewähr, weil ich schließlich keiner bin, der wirklich ne Ahnung hat, bloß alles andere wäre Murks, und das gewaltig!!
Im Endeffekt sieht es jetzt so aus, dass vom DSLAM das Kuferkabel bis zu dir ins Haus läuft, und schon is ADSL möglich! Und da die Strecken (schätzungsweise) nie länger als 500 Meter sein werden, ist die Dämpfung nicht so hoch, und somit dürfte sogar DSL6000 möglich sein!
Und selbst wenn wir alle nur 2000 oder gar 1000 kriegen, SCH**ß DRAUF! Selbst mit DSL 1000 sieht die Welt sowas von anders aus...
Ich hoffe wie gesagt nur, dass sich da jetzt ganz fix was tut und dass wir alle DSL-Modems unterm Weihnachtsbaum haben

Also, haltet Ausschau nach Veränderungen und meldet sie hier, wir haben alle was davon!
Ich halte auf jeden Fall die Augen offen!

P.S.: Außerdem wurde ja der höchste Dämpfungswert auf 55 db angehoben, um DSL 768 bzw 384, zu kriegen! Wenn alles SO weitergeht und wir bald alle DSLAMS rumzustehen haben, geht AUF JEDEN FALL was!


Wenn es dabei bleibt, dass es "nur" ein Kupferüberbau von Buch her ist, dann wird es für die Leute in Alt-Karow, die kurz vor der Bahn (Richtung Blankenburg) wohnen möglicherweise doch kein DSL oder nur DSL-light (384) geben.
Und in diesem Fall, ist man mit Vodafon-UMTS mit HSDPA mitunter besser bedient, immer vorausgesetzt, das Datenvolumen von 5 GB/Monat reichen einem (wie mir beispielsweise) aus.
Ich hoffe daher, das die oben gmachten Annahmen so nicht eintreffen und wir alle bald einen ordentlichen DSL-Anschluss erhalten.

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2006/12/15 9:46
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Kabel Internet und Telefon

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

Gast schrieb:
na du hast ja ne anhnung von der technik was!!!!!!!!!!!
wenn es kein kabel mit telefonhörer ist dann sind das die typen von rks also digitales fernsehen

und zu der frage müssen die in meine wohnung ??
was das fürn quatsch die schließen ihr kabel am haus an und dann ist gut


Wenn die Verkabelung in den Wohnungen (einschließlich Anschlußdosen) nicht auf Multimedia-Anwendungen oder digitales Fernsehen ausgelegt ist, dann müssen die sehr wohl in den Wohnungen Installationen vornehmen.

War bei meinem Vater genauso und zwar auch mit RKS.

BTW: Interessanter (freundlicher) Stil, um auf ein Posting zu antworten. Außerdem sollen Satzzeichen und Groß- und Kleinschreibung angeblich die Lesbarkeit von Texten verbessern.

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2006/12/6 19:12
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

VCC schrieb:
Guten Tag,
bin neu in Karow (Achillesstr. 8?) und hatte in meiner alten Wohnung 2000er DSL. Natürlich habe Ich versucht mein DSL Anschluss inkl. Telefon mit nach Neu-Karow zu nehmen. Telefon mit selbe Rufnummer war o.k., nur mit den DSL hadert es! Ich bekomme laut Schreiben der T-Com vorläufig nur einen 1000er + meine Flat. Kann mir jemand sagen warum bloß ne 1000er?
Oder liegt es an meinen Festnetzanschluss (Vermittlungsstelle 495.....), ihr habt hier doch die VsT 94?
Alle eMails an die Telekom sind bis jetzt nicht beantwortet worden! Die Anrufe an die in meinen Schreiben gennate Rufnummer blieben ohne erfolg! Nur die Verfügbarkeitsabfrage auf der t-com.de Seite ergab ebendfalls nur eine 1000´!
Hoffe bei euch, vieleicht auf klärende Antwort.
Mit freundl. Gruss
VCC


Hallo,

lies den Thread von vorne und alle Deine Fragen sind beantwortet.
Ansonsten nur soviel:
Solange T-Com nicht (fertig) überbaut hat, kein DSL in Karow!

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2006/11/27 23:00
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Hallo,

gestern wurden dicke Telefonkabel die Str. 39 (direkt hinter der Brücke von Blankenburg kommend links) hinunter verlegt.
Da ich eilig war, konnte ich nicht anhalten und die Arbeiter befragen. Allerdings waren die Telefonhörersymbole auf dem unterarmdicken Kabel gut zu erkennen.

Mal sehen wie es bei uns nun weitergeht.

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2006/11/16 13:14
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Karow ist jetzt auch HSDPA fähig

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Hallo,

wer hat denn in Alt-Karow (Richtung Bahnkreuz) HSDPA? Ggf. ohne separate Antenne?
UMTS läuft bei mir über das Handy sehr stabil.

Viele Grüße

marbell90

Geschrieben am: 2006/11/13 15:34
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Zitat:

Shadow1234cool@web.de schrieb:
Also jetzt buddeln die Leute von T-com auch auf der Straße "Shräger weg"



DSL 4ever


Hmm, wo genau soll das denn sein?

Ich habe da bislang noch nichts gesehen.

Gruß

Markus

Geschrieben am: 2006/11/6 13:40
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Es geht los in Karow!

Registriert seit:
2006/9/18 10:51
Aus: Alt-Karow
Beiträge: 19
Offline
Hallo,

von diesen Kästen stehen doch auch schon mehrere an der Baustelle in der Blankenburger Ch. rum (Feldseite).

Mal sehen, ob die von T-Com oder Vattenfall sind, hoffentlich passiert auf unserer Seite auch bald mal was.

Viele Grüße

Markus

Geschrieben am: 2006/9/22 10:09
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung







Sozial vernetzt
0 Seconds | 3 Queries