DSLnachPankow - Diskussionsforum
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
20 Besucher sind online (18 Besucher halten sich im Bereich Diskussionsforum auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 20

mehr...
Meldungstext:*
 

Firma Tonjuwelen

Titel: Firma Tonjuwelen
von doris@tonjuwelen.de am 20.06.2007 14:23:22

Hallo DSLlose Gewerbetreibende,

wir ziehen mit unserer Firma Tonjuwelen (2 Freiberufler) gerade von Pankow nach Pankow und waren bis jetzt DSL-verwöhnt (Berliner Str./Vinetastr.) - wenn ich mir die Erfahrungsberichte hier im Forum aber so durchlese, wird mir ganz blümerant, wir ziehen nämlich in die Wollankstraße.

Ohne DSL wäre unser Geschäft, ähnlich wie bei meinem Vorschreiber vom Tonstudio in der Florastraße, so gut wie nicht machbar. Wir produzieren und schicken mp3s durchs Netz, manchmal sogar wav- oder aiff-Dateien. Meine Kunden brauchen oft extrem schnell ihre Dateien und ich werde Ihnen nicht erklären können, dass der Podcast, der Radio- oder Fernsehbeitrag leider noch einen halben Tag warten muss, weil ich die Audiodateien erst noch durchs ISDN "trommeln" muss...

Ganz abgesehen davon, dass bei uns auch der "Upload" wichtig ist, weil Dateien auf irgendwelche Server geladen werden müssen usw.

Ich hatte zwar schon von der Problematik "Pankow ohne DSL" gehört, jetzt, wo wir betroffen sind, kommt es mir aber auch vor wie ein Schildbürgerstreich.

Und jetzt kommt der Ober-Twist...: einer unserer Kunden ist...jawoll genau, der Konzern mit dem großen T, die Geschäftskundensparte. Natürlich werde ich dort mal süffisant zum Besten geben, dass ich in der DSL-losen Diaspora wohne...

Allen Betroffenen viel Durchhaltevermögen

Doris Hammerschmidt
Sozial vernetzt
0 Seconds | 3 Queries