DSLnachPankow - Diskussionsforum
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

SUCHEN  
    |
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Wer ist online
24 Besucher sind online (17 Besucher halten sich im Bereich Diskussionsforum auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 24

mehr...
Meldungstext:*
 

Re: Vodafone EasyBox

Titel: Re: Vodafone EasyBox
von Patrick am 29.04.2006 15:45:54

Hallo Danny,

bisher sagte man mir, man könne Zuhause Web nur binnen 3 Monaten kündigen, wenn es zusätzlich hinzugebucht wird, also auf freiwilliger Basis. Bei der subventionierten Hardware benötigt man aber zusätzlich zum Kartenvertrag noch eine Tarifoption, die dann auch 2 Jahre läuft. Diese Tarifoption kann man zwar durch Zuhause Web ersetzen, z.B. wenn man den Zugang nur zu Hause nutzen möchte, dann aber gilt die 2jährige Kündigungsfrist für die volle Summe. Daher habe ich mir die günstigste L-Option ausgesucht und Zuhause Web nur dazugebucht. Ich zahle 9 Euro mehr im Monat, kann dafür 30MB deutschlandweit nutzen und kann die 30 Euro Zuhause Web jederzeit kündigen, sobald DSL 50000 :) kommt. In dem Fall zahle ich nur noch 16 Euro im Monat und surfe dafür unterwegs. Ist alles ziemlich kompliziert... habe ich auch erst nach der ersten Rechnung verstanden.

Ja, bei mir geht derzeit HSDPA ziemlich störungsfrei. Einmal am Tag ca. geht der Traffic für ein paar Sekunden runter, ist dann aber sofort wieder voll da. Wenn mann es eilig hat, hilft eine Trennen/Verbinden immer sofort. Hatte ich aber bisher erst 2 mal überhaupt.

Ich hatte auch eine nicht HSDPA-fähige Karte (aus Starterpack), die erst 8 Monate alt war. Nun benutze ich die Option Globetrotter 3G+, die interessanterweise viel schneller ein- und auswählt bzw. auch 1/3 weniger Latenz bei normalem UMTS bietet als die Merlin U630 vorher. Hätte man das gedacht?

Die USB-Box ist mir unterwegs zu sperrig, weswegen ich die PCMCIA-Version am Laptop bevorzuge. Für stationäre PC ist sie aber wohl praktisch.

Gruß Patrick
Sozial vernetzt
0 Seconds | 3 Queries